Matheolympiade an der Waldschule Berumerfehn

Matheolympiade 2016

Auch in diesem Jahr nahm die Waldschule Berumerfehn wieder mit ihrer 3. und 4. Klasse an der Mathematikolympiade teil. Schon in der ersten Runde gab es jede Menge knifflige Aufgaben zu lösen.

An der 2. Runde nahmen daher nicht mehr alle Kinder teil. Bei den Aufgaben der 2. Runde mussten die Kinder noch mehr knobeln. Für die 3. Runde qualifizierten sich aus Klasse 4 vier Kinder und aus Klasse 3 fünf Kinder. Für Klasse 3 traten  Tomke Diekmann, Olaf Harms, Sönke Hülsmeyer, Ines Ihben und Oliver Sperandio im mathematischen Wettstreit  an, für die Klasse 4 waren es Menhard Janssen, Thees Onken, Wille Schoolmann und Lukas Wunder.

Die Austragung dieser Runde fand für die Schulen Berumbur, Berumerfehn, Großheide und Hage in der Frya Fresena Grundschule in Großheide statt. In dieser Runde wurde den teilnehmenden Kindern einiges an mathematischem Können abverlangt. Selbst die Aufsicht führenden Lehrer hatten teilweise Schwierigkeiten, die gestellten Aufgaben zu lösen.

Alle neun Kinder nahmen erfolgreich teil. Besonders hervorzuheben sind jedoch die mathematischen Leistungen von Thees Onken, der in der 3. Runde einen 3. Platz im Landesvergleich innerhalb Niedersachsens belegte. Das ist eine tolle Leistung!