Ausbildung zum Ersthelfer

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse wurden Ende Februar 2017 zu kleinen Ersthelfern ausgebildet. In einem 6 stündigen Kurs hat Herr Mohr von den Johannitern den Kindern die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe sehr anschaulich und intensiv näher gebracht.

Zunächst lernten sie das wichtige Wort „BAP“ (Bewusstsein, Atmung, Puls) und überprüften in gestellten Situationen diese Vitalfunktionen an ihren Mitschülern. In diesem Zusammenhang wurde auch die stabile Seitenlage geübt.

In den nächsten Stunden ging es um die Wundversorgung. Ein Pflaster richtig einsetzen und einen Verband sachgerecht anlegen – auch hier sind die Schülerinnen und Schüler nun bestens für den Ernstfall vorbereitet.

Zum Abschluss erhielten alle eine Urkunde, die sie stolz in Empfang nahmen.